Polieren für neuen Glanz

Polieren-01

Sprühnebel und matte Lackstellen können mit Polierpaste nach ca. 24 Stunden Trocknungszeit mühelos entfernt werden. Sie ist außerdem unentbehrlich zum Entfernen von silikon- und wachshaltigen Rückständen auf Altlack und besonders gut geeignet zum Aufpolieren von Altlacken.

Polieren-02

Die Polierpaste wird mit einem weichen, fusselfreien Tuch dünn aufgetragen.

Polieren-03

Polierpaste etwas antrocknen lassen. Bereits nach kurzer Zeit kann der Lack mit Watte oder mit einem weichen Tuch auf Hochglanz poliert werden.

News

Ideen

Wie jedes Jahr zum Osterfest wollen wir mit Hasen dekorieren! Diesmal wird ein Tablett sowie ein Glas mit DUPLI-COLOR Crackle Effekt lackiert - für...

Weiterlesen

Ausrangiere Guglhupfformen findet man manchmal auf dem Flohmarkt oder beim Trödler. Doch zum Wegwerfen sind sie viel zu schade. So können aus alten...

Weiterlesen