Schablonenvorlagen

Plakative Muster selbst kreieren

Hier machen wir mit stilisierten Blattmotiven plakative Wandbilder. Der Clou: Die Blätter sind nicht gemalt, sondern in Schablonentechnik gesprüht. Der strahlend weiße Untergrund verleiht den Motiven besonders intensive Leuchtkraft.

Diese Produkte werden benötigt

Hier gelangen Sie zu den verschiedenen Farbtönen und technischen Informationen der Platinum-Reihe.

So wird´s gemacht

Für einen Keilrahmen im Format 30 x 60 cm wird Schablonenfolie im Format DIN A3 und Sprühkleber oder doppelseitiges Klebeband benötigt. Außerdem Sprühlacke in Orangetönen, hier pastellorange und melonengelb.

Die Blattmotive und evtl. weitere Schmuckelemente nach individuellen Vorlagen auf Papier oder Karton zeichnen und ausschneiden.

Dann ordnen Sie diese Schablonen auf der Schablonenfolie an. Zeichnen Sie die Schablonen mit einem Kugelschreiber nach und schneiden Sie die Motive aus der Folie.

Nachdem Sie die Folie mit Sprühkleber oder Klebeband auf den Keilrahmen fixiert haben, besprühen Sie einen Keilrahmen im gewünschten Farbton aus der Platinum-Reihe.

Für die Schmuckelemente am oberen und unteren Rand gehen Sie genauso vor. Die Schablonen sorgfältig fixieren. Zum Sprühen nehmen Sie jetzt die Kontrastfarbe.

Auch hier muss die Farbe durchgetrocknet sein, bevor Sie die Schablone abnehmen, sonst könnte das Kunstwerk verschmieren.

Fertig: die trendige Optik ist durch das Übereinanderlegen von aufeinander abgestimmten Farbnuancen und das Aussparen von intensiv weißen Flächen entstanden.

Ein echter Hingucker!

News

Risse im Autolack für coolen Style - Die Lack-Profis von DUPLI-COLOR haben sich etwas Neues einfallen lassen: Künstliches Krakelee aus der Spraydose...

Weiterlesen

Ideen

Unschöne Beulen am Kotflügel oder der Stoßstange lassen sich mit MoTip Spraylacken einfach und günstig beseitigen.

Weiterlesen

Kleine und unschöne Kratzer am Lack können Sie mit dem MoTip Spraylacken einfach und schnell ohne viel Aufwand ausbessern.

Weiterlesen