Polieren für neuen Glanz

Polieren-01

Sprühnebel und matte Lackstellen können mit Polierpaste nach ca. 24 Stunden Trocknungszeit mühelos entfernt werden. Sie ist außerdem unentbehrlich zum Entfernen von silikon- und wachshaltigen Rückständen auf Altlack und besonders gut geeignet zum Aufpolieren von Altlacken.

Polieren-02

Die Polierpaste wird mit einem weichen, fusselfreien Tuch dünn aufgetragen.

Polieren-03

Polierpaste etwas antrocknen lassen. Bereits nach kurzer Zeit kann der Lack mit Watte oder mit einem weichen Tuch auf Hochglanz poliert werden.

News

Gummidichtungen in Türen und Heckklappe werden im Winter besonders beansprucht. Damit sie geschmeidig bleiben und nicht einfrieren, sollten sie...

Weiterlesen

Ideen

Brauchen Sie noch eine außergewöhnliche Tischdeko für Ostern? Schnell gemacht und garantiert einzigartig sind unsere Eierbecher aus Schnellzement und...

Weiterlesen

Zapfen von Pinie, Kiefer und Fichte sind mit DUPLI-COLOR Aqua Lackspray im Handumdrehen farbig spraylackiert.

Die lackierten Zapfen eignen sich...

Weiterlesen