Polieren für neuen Glanz

Polieren-01

Sprühnebel und matte Lackstellen können mit Polierpaste nach ca. 24 Stunden Trocknungszeit mühelos entfernt werden. Sie ist außerdem unentbehrlich zum Entfernen von silikon- und wachshaltigen Rückständen auf Altlack und besonders gut geeignet zum Aufpolieren von Altlacken.

Polieren-02

Die Polierpaste wird mit einem weichen, fusselfreien Tuch dünn aufgetragen.

Polieren-03

Polierpaste etwas antrocknen lassen. Bereits nach kurzer Zeit kann der Lack mit Watte oder mit einem weichen Tuch auf Hochglanz poliert werden.

News

Kürzlich waren Niko und Moritz von den AUTOLACKAFFEN zu Besuch bei uns am Standort Haßmersheim. Die Beiden haben sich der Autopflege verschrieben bzw....

Weiterlesen

Ideen

Ausrangiere Guglhupfformen findet man manchmal auf dem Flohmarkt oder beim Trödler. Doch zum Wegwerfen sind sie viel zu schade. So können aus alten...

Weiterlesen

Edles Gold bringt eine festliche Stimmung ins Haus und zaubert wunderschöne Lichreflexe in die Wohnung. Am leichtesten gelingt dies mit Farbsprays,...

Weiterlesen