Lacklaborant/in

Die Ausbildung im Überblick

Dauer:  
3,5 Jahre. Bei guten Noten besteht die Möglichkeit, auf 3 Jahre zu verkürzen.

Gewünschter Schulabschluss:
  
Hochschulreife oder gute mittlere Reife

Persönliche Voraussetzungen:
 
Zielstrebigkeit, Teamfähigkeit und Lernbereitschaft, Interesse an Chemie, Geschicklichkeit, ausgeprägtes Farbsehvermögen und gute Beobachtungsgabe

Name / Ort der Berufsschule:
 
Kerschensteiner Schule in Stuttgart-Feuerbach

Unterrichtsfächer:  
Chemie, Mathe, Physik, Chemielabor, Wirtschaft, technisches Englisch, ggf. Deutsch und Gemeinschaftskunde, ab dem 2. Ausbildungsjahr Lacklabor und Lacktechnik

News

MOTIP DUPLI ruft den "presto premium Felgenreiniger“(Aerosoldose, Inhalt 400 ml, Artikel-Nr. 455896) vom Markt zurück. Bei der technischen...

Weiterlesen

Ideen

Mit presto Polyesterharz und Glasfasermatten schaffen Sie sich eine individuelle Flusslandschaft für Ihren Garten. Die Vielseitigkeit der Materialien...

Weiterlesen

Mit presto Füllspachtel werden abgebrochene Kanten schnell wieder angeklebt und bleiben dauerhaft stabil.

 

Weitere Anwendungsgebiete: ...

Weiterlesen