Kick-Off AZUBIS 2013

Sude, 2. Ausbildungsjahr Industriekauffrau

Und schon ist ein Jahr rum! Unglaublich, die neuen Azubis sind schon da!

Ich bin Sude, 18 Jahre alt, Auszubildende Industriekauffrau und mittlerweile im 2. Ausbildungsjahr. Wie einige bestimmt schon gelesen haben, habe ich auch schon im Mai 2013 einen Bericht über meine Erfahrungen hier geschrieben. Meiner Meinung nach muss ich euch da draußen wissen lassen, was für ein Spaß und wie viel Verantwortung wir hier haben!

 

Letztes Jahr plante unsere Ausbildungsleiterin Martina Kercher die 1. Azubi-Kick-Off Woche. Im Juni 2013 habe ich die Aufgabe, die diesjährige Kick Off Woche zu planen, als Projekt in der Personalabteilung bekommen, um zu sehen und zu lernen, was alles für eine Veranstaltung erforderlich ist. Die Planung hat mir sehr viel Spaß gemacht!

Die neuen Auszubildenden und DH-Studenten 2013

In der Kick-Off-Woche haben die neuen Azubis diverse Schulungen über unser E-Mail Programm, über das Verhalten, etc. bekommen. Aber wer macht diese Schulungen? Wie lange dauern diese? Wann sollen wir diese unterkriegen? Sehr viele Fragen sind dabei aufgekommen, die jedoch schnell geklärt wurden: Wir Azubis, die ins 2. Jahr gekommen sind, haben jede Schulung und dazugehörige Übung übernommen!




Um unser Betriebsgelände und die Kolleginnen und Kollegen besser kennenzulernen, gab es am 1. Tag eine große Vorstellungsrunde: Von Abteilung zu Abteilung begleiteten wir die neuen Azubis, damit sie sich vorstellen konnten und auch die Kolleginnen und Kollegen mal gesehen haben. In der Produktionsführung, die wir mit ihnen durchgeführt haben, haben sie unsere Produktionshalle mit 4 Linien gesehen und die wichtigsten Fakten und Daten darüber erhalten. 

Das gesamte Azubi-Team beim Teambuilding Kanufahren

Natürlich haben sie sich in einem Workshop auch selbstständig über die Firma erkundigen müssen. Neben etlichen Schulungen und Übungen gab es auch Teamspiele, um das Vertrauen der Gruppe zu stärken. Diese lockerten die Stimmung und nahm die Nervosität. Die Mittagspausen haben wir gemeinsam verbracht, damit sie auch die Azubis aus dem 2. + 3. Jahr besser kennenlernen konnten.

Am letzten Tag war das komplette Azubi-Team und unsere Ausbildungsleiterin über einen Eventmanager Kanufahren. Begonnen hat das in Gundelsheim, geendet am Ruderclub in Neckarelz. Jedes Jahr kommt eine andere Herausforderung auf uns Azubis zu – letztes Jahr waren wir in Mudau im Hochseilgarten. Diese Veranstaltungen finden statt, damit wir uns näher kommen, im Team arbeiten können und das Vertrauen zueinander aufbauen.

Im großen und ganzen war es schön zu sehen, dass sich die Mühe bei der Vorbereitung gelohnt hat!

News

Es läuft wie geschmiert dank des neuen presto Kriechöl! Das kraftvolle Spezialöl, gelangt durch seine hohe Kriechfähigkeit in feinste und engste...

Weiterlesen

Ideen

Die presto Reparaturbox mit PE-Harz, Härter, Glasfasergewebe und Glasfaservlies bietet alles, was man für eine günstige aber effektive Reparatur...

Weiterlesen

Mit diesen zauberhaften Laternchen werden Sie große Aufmerksamkeit erregen. Solche oder ähnliche Dekos, die mit etwas Farbe enorm an Attraktivität...

Weiterlesen