Technisches Merkblatt 2K Linemarker

Technisches Merkblatt 2K Linemarker

2K-Hochleistungsprodukt für Markierungen im Innen- und Außenbereich, bei denen höchste Belastbarkeit gefordert ist (z.B. Industriemarkierungen mit Gabelstablerverkehr, Parkhäuser, Industrieanlagen, etc.)


Farbtöne: weiß, verkehrsgelb, rot, blau

Der Linemarker ist im folgendem Zubehör anwendbar:

  • Speedliner²
  • Speedmarker long
  • Speedmarker short
  • Speedmarker 2-wheel


Das Zubehör ist erhältlich bei allen COLORMARK-Partnern.

Qualität und Eigenschaften

  • Hochdeckende, schnelltrocknende Qualität

  • Spezielles Ventil für Bodenanwendungen sorgt für scharfe Kanten

  • Speziell für die Anwendung im Speedliner²

  • Gebinde: 500ml

  • schnell belastbar

  • sehr gute Beständigkeit gegen Wasser, Reifen, Motoröl, Diesel, Mineralöle, Streusalzlösung, Alkohol, etc.

  • schmutzabweisend

  • Für dauerhafte Markierungen (Haltbarkeit der Markierung ist vom Untergrund als auch vom Standort (innen/außen) und der täglichen Belastung abhängig)
  • sehr stark abriebfest

  • sehr gute Haftung auf verschiedensten Untergründen (bei sehr glatten Untergründen empfiehlt es sich Sand in die feuchte Farbe zu streuen)

    Physikalische und chemische Daten

    • Farbtöne: weiß, verkehrsgelb, rot, blau
    • Haltbarkeit:
      3 Jahre bei sachgerechter Lagerung (=10°-25°C, relative Luftfeuchte von max. 60%)
    • Ergiebigkeit:
      Je nach Beschaffenheit und Farbe des Untergrundes reichen
      500ml: bei einer Sprühbreite von 10 cm für ca. 30 m
    • Trocknung (Bei einer Schichtdicke von 300µm nass und einer Temperatur von 20°C / 55% rF):
    • Nach ca. 45 min staubtrocken, nach ca. 6 Std. begehbar und nach ca. 12 -14 Std. voll ausgehärtet.Topfzeit: 1 Stunde nach Auslösung
    • Gebinde: Maximales Nennvolumen
      Aerosoldosen = 500 ml
    • UV-Beständigkeit:
    • Die UV - Beständigkeit ist voll gegeben

    Umwelt und Kennzeichnung

    Umweltgerecht: MOTIP DUPLI ist bestrebt, Rezepturen ohne geregelte oder bedenkliche Inhaltsstoffe einzusetzen, bei bestmöglicher Performance. Die Kappen und Verpackungen bestehen aus recyclingfähigen Materialien.

    Entsorgung: Bitte nur restentleerte Gebinde dem Recycling zuführen. Gebinde mit Resten zur Problemabfallstelle bringen.

    Kennzeichnung: Alle Produkte von MOTIP DUPLI entsprechen dem jeweils aktuellen Stand der Kennzeichnungsvorschriften. Die Einstufung, Klassifizierung, Auszeichnung erfolgt nach GHS bzw. CLP 1272/2008/EG in der derzeitigen gültigen Form. Die Sicherheitsdatenblätter entsprechen REACH 1907/2006/EG, Artikel 31 und Anhang II, in der derzeit gültigen Form.

    Gebrauchsanleitung

    Vor der Anwendung die Achtungstexte stets sorgfältig lesen und beachten!

    Anwendung:

    Nur für die Verarbeitung durch den Fachmann!

    • Schutzkappe am Dosenboden entfernen und den Stift mithilfe des eingelegten Ringes bis zum Anschlag herausziehen. Dadurch wird das Messer aufgestellt und das Messer druchstößt die Wand der Aluminiumkartusche.
    • Durch anschließende 360° Drehung wird die Kartusche komplett geöffnet und der Härter freigesetzt.
    • Durch kräftiges Schütteln der Dose wird nun die A-Komponente mit dem Härter im richtigen, vorgegebenen Mischungsverhältnis vermischt.
    • Dose 2 Minuten gründlich schütteln
    • Probesprühen
    • Tropfzeit: 1 Std. (20°C)

    Verarbeitungsfertige Beschichtungsstoffe, die Isocyanate enthalten, können eine Reizwirkung auf die Atmungsorgane ausüben und Überempfindlichkeitsreaktionen auslösen. Beim Einatmen von Dämpfen und Spritznebeln besteht die Gefahr einer Sensibilisierung. Beim Umgang mit isocyanathaligen Beschichtungsstoffen sind alle Maßnahmen für lösemittelhaltige Beschichtungsstoffe zu beachten. Insbesondere dürfen Spritznebel und Dämpfe nicht eingeatment werden. Allergiker, Asthmatiker sowie Personen, die zu Erkrankungen der Atemwege neigen dürfen Arbeiten mit isocyanathaligen Beschichtungsstoffen nicht ausführen.

     

     

    Tipps zum Spraylackieren

    Temperaturen möglichst zwischen +10°C und +25°C, max. Luftfeuchtigkeit 60 %.

    Trocken lagern. Vor Sonneneinstrahlung oder anderen Wärmequellen schützen. Nur bei trockener Witterung und an windgeschützten Stellen sowie in gut belüfteten Räumen sprühen. Weitere Hinweise auf dem Etikett beachten!

     

    Bestellangaben

     Farbe   Produkt   Gebinde   Art.Nr. 
     2K Linemarker blau 500   500 ml   387067 
     2K Linemarker gelb 500   500 ml   387081 
     2K Linemarker rot 500   500 ml   387050 
     2K Linemarker weiß 500   500 ml   387043 

    * keine Farbtonangabe möglich
    Die Farbdarstellung kann vom Originalfarbton abweichen.
    Zum Drucken der Bestellangaben klicken Sie bitte auf "Druckansicht/weitere Produkte".

    Anwendungsbeispiele

    Technisches Merkblatt 2K Linemarker
    Technisches Merkblatt 2K Linemarker

    Anmerkungen

    Diese anwendungstechnischen Informationen erfolgen nach bestem Wissen. Sie gelten jedoch nur als unverbindlicher Hinweis und befreien Sie nicht von eigenen Prüfungen der von uns gelieferten Produkte auf ihre Eignung für die beabsichtigten Anwendungen. Die Anwendung und Verarbeitung erfolgt außerhalb unserer Kontrollmöglichkeit und liegt deshalb ausschließlich im Verantwortungsbereich des Anwenders. MOTIP DUPLI wird von der Haftung befreit, sofern das haftungsbegründete Ereignis nicht auf einem von MOTIP DUPLI verschuldeten Fehler beruht.

    Für weitere technische Fragen erreichen Sie unsere Hotline von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 15.00 Uhr und Freitags bis 12.00 Uhr unter der Tel.-Nr. +49 (0)6266/75-266.

    Stand: 21.08.2014

    Mit dieser Version werden alle evtl. früher erschienenen Versionen ungültig.

    News

    Es läuft wie geschmiert dank des neuen presto Kriechöl! Das kraftvolle Spezialöl, gelangt durch seine hohe Kriechfähigkeit in feinste und engste...

    Weiterlesen

    Ideen

    Rostige Dekorationen liegen im Trend und sind nun mithilfe des Rosteffekt-Sprays von DUPLI-COLOR für Jeden selbst herzustellen.

    Weiterlesen

    Solche guten alten Stücke haben wir alle irgendwo herumstehen: es lohnt sich immer, mal bei Oma, Opa, Onkel oder Tante im Schuppen zu stöbern. Noch...

    Weiterlesen