Technisches Merkblatt Alkyton Rostschutzlack

Technisches Merkblatt Alkyton Rostschutzlack

In der Liquid-Corrosion-Inhibitor-Technologie (LCI) wurde ein spezielles System integrierter Additive entwickelt. Diese umschließen vollständig die Strukturen der zu lackierenden Oberfläche und schaffen eine chemische Verbindung. Dadurch wird eine fortsetzende Oxidation unterbunden und ein nachhaltiger Korrosionsschutz erzielt. Damit verbinden sich 4 wertvolle Produktvorteile:

  • Grundierung
  • Rostschutz
  • Farbe
  • Versiegelung

 

Der DUPLI-COLOR Alkyton Streichlack bildet eine extrem flexible Lackoberfläche. Er kann direkt auf Restrost (manuell entrostet), Stahl, Grundierung, Holz und auf gut haftende Altanstriche im Innen- und Außenbereich aufgetragen werden.

Bei spezifischen Oberflächen wie Zink, Aluminium, Edelstahl. Eisenmetalle oder anderen glatten Oberflächen empfehlen wir die Grundierung mit DUPLI-COLOR Galvinol Zinkgrundierung.

Hier gelangen Sie zum Anwendungsspot.

Qualität und Eigenschaften

  • Urethan-modifiziertes Alkydharz-Lacksystem
  • Enthält korrosionsschützende Pigmente
  • Blei- und chromatfrei.
  • Hohe Flexibilität und Schlagfestigkeit, auch bei wechselnden Temperaturen und Verbiegungen
  • Bildet auf der Lackoberfläche einen langanhaltenden Schutz gegen Verwitterung
  • Erhältlich in vielen hochglänzenden Farbtöne, schwarz matt sowie in 2 Eisenglimmer-Farbtönen.

Physikalische und chemische Daten

  • Bindemittelbasis: Alkydharz
  • Farbe: diverse hochglänzende bzw. matt (schwarz), bzw. div. Eisenglimmerfarbtöne
  • Geruch: nach Lösemittel
  • Ergiebigkeit:
    Theoretisch: 10,3 m²/l bei 55 µm Trockenlackfilm; kann farbtonabhängig sowie je nach Beschaffenheit des Untergrundes variieren
  • Trocknung (bei 20°C, 50% relative Luftfeuchte):
    Staubtrocken: nach 10 Minuten
    Grifffest: nach 2 Stunden
    Überlackierbar nach 16 Stunden
    Die Endhärte ist nach 7 Tagen erreicht.
    Die Trocknungszeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur, der Luftfeuchtigkeit und der aufgetragenen Schichtstärke
  • Dichte: hochglänzende/matte Farbtöne 1,0 kg/l ± 0,09 je nach Farbton
  • Festkörpergehalt: hochglänzende/matte Farbtöne 54,6 % Volumenanteil ± 2,0 je nach Farbton
  • Viskosität: hochglänzende/matte Farbtöne: 104-108 KU (Krebs Stormer Units) bei 20°C
  • Temperaturbeständigkeit: bis zu 90°C (trockene Hitze); allerdings können erhöhte Temperaturen zu Farbveränderungen führen.
  • Empfohlene Schichtdicke: 55 µm trocken, entspricht 100 µm nass
  • VOC: 477 g/ l max.
    Kategorie: A/ i
    EU Grenzwerte: 500 g/ l (2010)
  • Haltbarkeit/Lagerung:
    5 Jahre ab Produktionsdatum bei sachgerechter Lagerung (=5°-35°C, relative Luftfeuchte von max. 60%) im ungeöffneten Originalbehälter und geschützt vor direkter Sonneneinstrahlung
  • Entsorgung: Nur restentleerte Gebinde dem Recycling zuführen. Gebinde mit Resten zur Problemabfallstelle bringen.
  • Gebinde/Inhalt:
    Deckeldosen, maximales Nennvolumen 250 ml / 750 ml

 

 

Umwelt und Kennzeichnung

Umweltgerecht: MOTIP DUPLI ist bestrebt, Rezepturen ohne geregelte oder bedenkliche Inhaltsstoffe einzusetzen, bei bestmöglicher Performance. Die Kappen und Verpackungen bestehen aus recyclingfähigen Materialien.

Entsorgung: Bitte nur restentleerte Gebinde dem Recycling zuführen. Gebinde mit Resten zur Problemabfallstelle bringen.

Kennzeichnung: Alle Produkte von MOTIP DUPLI entsprechen dem jeweils aktuellen Stand der Kennzeichnungsvorschriften. Die Einstufung, Klassifizierung, Auszeichnung erfolgt nach GHS bzw. CLP 1272/2008/EG in der derzeitigen gültigen Form. Die Sicherheitsdatenblätter entsprechen REACH 1907/2006/EG, Artikel 31 und Anhang II, in der derzeit gültigen Form.

Gebrauchsanleitung

Vor der Anwendung die Achtungstexte stets sorgfältig lesen und beachten!

Vorbehandlung:
Öl, Fett und andere Oberflächenverschmutzung entfernen (mit Laugenlösung oder Hochdruckreiniger in Verbindung mit geeingeten Renigungszusätzen). Entfernen Sie abschuppenden Rost, lose Holzspäne, losen Rost und lose Teile. Verwenden Sie je nach Erfordernis eine Drahtbürste, Sandstrahler oder Schleifpapier.  Die Oberfläche muss während der Anwendung sauber und trocken sein. Galvanisierte Oberflächen sowie Zink- und Aluminiumoberflächen müssen mit DUPLI-COLOR GALVINOL vorbehandelt werden.

Lackieren:
Um einen gleichmässigen Auftrag zu gewährleisten, muss der Lack vor dem Auftragen sorgfältig aufgerührt werden. DUPLI-COLOR ALKYTON ist geeignet für die Applikation mit Pinsel oder Roller, kann aber auch mit luftdruckbetriebener Spritzpistole verarbeitet werden.

  • Pinsel: Mit bis zu 10 vol. % Kunstharz- Verdünnung verdünnen. Naturborsten, Langhaarpinsel verwenden.
  • Roller: Mit bis zu 10 vol % Kunstharz-Verdünnung verdünnen. Kurzflorigen Polyamid-Roller (Perlon) 6 – 12 mm verwenden. Bei der Applikation mit dem Roller können 2 Schichten erforderlich sein, um die empfohlene Trockenschichtstärke zu erreichen.
  • Spritzpistole: Mit 10 bis 25 vol. % Kunstharz-Verdünnung verdünnen. Fließbecher und Druckbecher. Düsengröße: 1,0 - 1,5 mm. Zerstäubungsdruck: 2 - 4 bar.

Reinigung: mit Kunstharz-Verdünnung

 

Verarbeitungshinweise:

  • Temperatur von Umgebung, Untergrund und zu beschichtendem Material: zwischen +5°C und 35°C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: unter 85 %
  • Temperatur des Untergrundes: mindestens 3°C über Taupunkt
  • Optimale (Maximale) Schichtstärke pro Auftrag 55 (75) µm Trockenlackfilm; entspricht 100 (135) µm Nasslackfilm
 

Bestellangaben

 Farbe   Produkt   Gebinde   Art.Nr. 
 DC Alk. EG schwarz /anthr. 2,5   2,5 L   366017 
 DC Alk. EG schwarz /anthr. 250   250 ml   245565 
 DC Alk. EG schwarz /anthr. 750   750 ml   245503 
 DC Alkyton Eisengl silber 2,5l   2,5 L   366000 
 DC Alkyton Eisengl. DB 703 250   250 ml   406188 
 DC Alkyton Eisengl. DB 703 750   750 ml   406201 
 DC Alkyton Eisengl.RAL9006 750   750 ml   245497 
 DC Alkyton Eisengl.silber 250   250 ml   245558 
 DC Alkyton Hammer. braun 750   750 ml   270017 
 DC Alkyton Hammer. grün 750   750 ml   270031 

* keine Farbtonangabe möglich
Die Farbdarstellung kann vom Originalfarbton abweichen.
Zum Drucken der Bestellangaben klicken Sie bitte auf "Druckansicht/weitere Produkte".

Anwendungsbeispiele

Technisches Merkblatt Alkyton Rostschutzlack
Technisches Merkblatt Alkyton Rostschutzlack

Anmerkungen

Diese anwendungstechnischen Informationen erfolgen nach bestem Wissen. Sie gelten jedoch nur als unverbindlicher Hinweis und befreien Sie nicht von eigenen Prüfungen der von uns gelieferten Produkte auf ihre Eignung für die beabsichtigten Anwendungen. Die Anwendung und Verarbeitung erfolgt außerhalb unserer Kontrollmöglichkeit und liegt deshalb ausschließlich im Verantwortungsbereich des Anwenders. MOTIP DUPLI wird von der Haftung befreit, sofern das haftungsbegründete Ereignis nicht auf einem von MOTIP DUPLI verschuldeten Fehler beruht.

Für weitere technische Fragen erreichen Sie unsere Hotline von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 15.00 Uhr und Freitags bis 12.00 Uhr unter der Tel.-Nr. +49 (0)6266/75-266.

Stand: 21. November 2013
Mit dieser Version werden alle evtl. früher erschienenen Versionen ungültig.

News

Es läuft wie geschmiert dank des neuen presto Kriechöl! Das kraftvolle Spezialöl, gelangt durch seine hohe Kriechfähigkeit in feinste und engste...

Weiterlesen

Ideen

Solche guten alten Stücke haben wir alle irgendwo herumstehen: es lohnt sich immer, mal bei Oma, Opa, Onkel oder Tante im Schuppen zu stöbern. Noch...

Weiterlesen

Die presto Reparaturbox mit PE-Harz, Härter, Glasfasergewebe und Glasfaservlies bietet alles, was man für eine günstige aber effektive Reparatur...

Weiterlesen