Schäden an Kunststoffteilen beheben

Speziell für Ausbesserungsarbeiten an Kunststoffteilen verwenden Sie den Plastic Primer in Verbindung mit DUPLI-COLOR / MoTip Auto-Spray.
Kunststoffteile am Auto können auch mit Plastic Lackspray lackiert werden, das ohne vorherige Grundierung ausgezeichnet haftet und in 4 Original Kunststoff-Farbtönen erhältlich ist.

 

Reparatur-Kunststoffteile-01

Kunststoffteile gründlich reinigen. Silikon-Reste, Teerspritzer oder Ölrückstände mit Plastic Cleaner besprühen und nach 1 - 2 Minuten Einwirkzeit gründlich mit Wasser nachspülen. Oberfläche mit Wasserschleifpapier (600er Körnung) nass anschleifen.

Reparatur-Kunststoffteile-02

Schadstelle abkleben, um die Umgebung vor Sprühnebel zu schützen, und Plastic Primer aus einem Abstand von ca. 25 cm aufsprühen. Trocknen lassen. Falls nötig, eine Grundierung aufsprühen.

Reparatur-Kunststoffteile-03

Nach Trocknung (ca. 15 Minuten) folgt das Aufsprühen des Decklackes in mehreren dünnen Kreuzgängen - jeweils im Intervall von etwa 3 Minuten.

News

MOTIP DUPLI ruft den "presto premium Felgenreiniger“(Aerosoldose, Inhalt 400 ml, Artikel-Nr. 455896) vom Markt zurück. Bei der technischen...

Weiterlesen

Ideen

Die presto Reparaturbox mit PE-Harz, Härter, Glasfasergewebe und Glasfaservlies bietet alles, was man für eine günstige aber effektive Reparatur...

Weiterlesen

Solche guten alten Stücke haben wir alle irgendwo herumstehen: es lohnt sich immer, mal bei Oma, Opa, Onkel oder Tante im Schuppen zu stöbern. Noch...

Weiterlesen